Bestattungsarten

ERDE

Die ERDBESTATTUNG hat in Deutschland eine sehr lange Tradition. Hierfür wurde 2014 die Sargpflicht aufgehoben.

​ Erdbestattungen sind möglich in einem:

  • Reihengrab
  • Wahlgrab
  • Wahlgrab mit Tieferlegung
  • Doppelgrab
  • Gemeinschaftsgrabanlage

Kosten sehen sie HIER

​FEUER

Unter einer FEUERBESTATTUNG werden die Kremation und die anschließende Beisetzung der Asche der Verstorbenen verstanden.

Gegenüber der Erdbestattung gibt es bei der Feuerbestattung zahlreiche Möglichkeiten, die Urne beizusetzen. Sie kann sowohl auf dem Friedhof, im Wurzelbereich eines Baumes oder im Meer bestattet werden. Bei einer anonymen Feuerbestattung wird auf einen Grabstein verzichtet. In der Regel dürfen Angehörige im Rahmen einer anonymen Feuerbestattung bei der Beisetzung nicht dabei sein.

Es gibt darüber hinaus noch Alternativen zur Beisetzung: Weltallbestattung, Ballonbestattung oder Diamantpressung.

Kosten sehen sie HIER.

​WASSER

​Einer SEEBESTATTUNG geht immer eine Einäscherung des Verstorbenen voraus. Die vebleibende Asche wird anschließend in einer speziellen wasserlöslichen Urne im Rahmen einer Trauerfeier oder still im Meer versenkt.

​LUFT

​Die BAUMBESTATTUNG ist die gängigste Form einer Naturbestattung auf einem Waldfriedhof und setzt eine Kremation voraus. Bei dieser Bestattungsart wird die Asche des Verstorbenen in einer biologisch abbaubaren Urne im Wurzelbereich eines Baumes zur letzten Ruhe gebettet

Bei der Urnenbeisetzung in einem

  • Bestattungswald
  • Begräbniswald
  • Waldfriedhof
  • lokalen Friedhof

kann zwischen anonymer Bestattung oder Namensnennung gewählt werden.


​Die WELTRAUMBESTATTUNG ist eine sehr seltene und teure Bestattungsart, welcher die Kremierung des Verstorbenen vorausgeht. Anschließend wird ein kleiner Teil der Arsche, etwa sieben Gramm, in eine Mikrokapsel gefüllt und gemeinsam mit anderen Kapseln an Bord einer Trägerrakete in den Weltraum geschossen.

Sie haben Fragen zu den unterschiedlichen Bestattungsarten? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir informieren Sie gern näher.